AKTUELLES
16.11.2017

Kostenlose Abgabe von Grünschnitt im Monat November

mehr lesen
VERÖFFENTLICHUNGEN

ganz bequem lesen oder downloaden
LEERUNGSTAGE
Entsorgungskalender

Informieren Sie sich direkt hier über die Entsorgungstermine Ihres Grundstückes

Im Rahmen der öffentlichen Abfallentsorgung gibt es mehrere Möglichkeiten der 'kostenlosen' Sperrmüllentsorgung. Diese Dienstleistung ist ein Bestandteil der Abfallgebühren.

Recyclinghöfe

Während der Öffnungszeiten können die Bürger des Verbandsgebietes auf ausgewählten Recyclinghöfen den Sperrmüll (bis zwei Kubikmeter) ohne zusätzliches Entgelt abgeben. Diese Recyclinghöfe befinden sich in:
- Auma: Kleinannahmezentrum Deponie Krölpa
- Bad Köstritz: Heinrich-Schütz-Straße
- Berga: August-Bebel-Straße
- Gera: Hainstraße, Berliner Straße, Auenstraße, Berta-Schäfer-Straße
- Greiz: Untergrochlitzer Straße, An der Goldenen Aue
- Münchenbernsdorf: Thomas-Müntzer-Straße
- Ronneburg: Paitzdorfer Straße
- Weida: Geraer Landstraße
- Wünschendorf: Recyclingpark Untitz
- Zeulenroda-Triebes: Lohweg und OT Mehla, Mehlaer Hauptstraße


Abrufsammlung

nach telefonischer Anmeldung am Servicetelefon

Im gesamten Landkreis Greiz und in der Stadt Gera (ohne die Neubaugebiete Bieblach, Bieblach-Ost und Lusan) wird der Sperrmüll von an die Abfallentsorgung angeschlossenen Grundstücken (keine Garagen- oder Kleingartenanlagen) nach telefonischer Anmeldung über unser Service-Telefon entsorgt.

Telefonat: Am Telefon werden Ihnen nach einem festgelegten Tourenplan Terminvorschläge für Ihre Straße/Hausnummer mitgeteilt. Entsprechend der Gegenstände, die entsorgt werden sollen, erfolgt die Auftragserteilung an das Entsorgungsunternehmen.
Wir möchten Sie bitten, die Mitarbeiter am Servicetelefon auf ggf. zu beachtende Besonderheiten, wie z.B. Baustellen oder dass die Ablagerung vor dem Grundstück nicht möglich ist, hinzuweisen. Sie helfen uns damit, Missverständnisse bei der Entsorgung zu vermeiden.

Abfuhr: Der Entsorger fährt am Entsorgungstag Ihre Straße/Hausnummer an und entsorgt den angemeldeten Sperrmüll. Bitte beachten Sie, dass der Sperrmüll am Entsorgungstag ab 6.00 Uhr, frühestens jedoch ab 16.00 Uhr des Vortages, auf oder vor dem Grundstück am Straßenrand (in der Regel entspricht das dem Leerungsort der Hausmülltonne) in nicht verkehrsbehindernder Weise bereitstehen muss.

Wichtig! Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich, denn nicht angemeldeter Sperrmüll kann nicht entsorgt werden. Gleiches trifft ebenfalls auf zu spät bereitgestellten Sperrmüll zu.
Jeder Haushalt muss seinen Sperrmüll selbst anmelden.


Abruf von Großcontainern

Diese Möglichkeit ist ausschließlich den größeren Wohnungsunternehmen in der Stadt Gera vorbehalten.

In zusammenhängenden, größeren Wohnanlagen in der Stadt Gera (Neubaugebiete Bieblach, Bieblach-Ost und Lusan) wird den Wohnungsunternehmen eine bestimmte Anzahl Container kostenlos zur Verfügung gestellt. Diese Unternehmen legen selbsttätig fest, wann die Container für welche Straße abgerufen werden.
Die Mieter der Wohnungsunternehmen erfahren ihren nächsten Sammeltermin rechtzeitig von ihrem Wohnungsunternehmen z. B. über Aushang im Hauseingang.


Gebrauchtes Verschenken
Noch nicht das Richtige für Sie dabei gewesen? Sie haben Gegenstände, die eigentlich zu schade zum Wegwerfen sind? Sie möchten Gebrauchtes gern verschenken?
Dann können Sie zum Beispiel unseren Verschenkmarkt nutzen oder eine der anderen Möglichkeiten, wie das Gebrauchtwarenhaus DIES & DAS in Gera oder caritative Einrichtungen kontaktieren. Zur Übersicht.
 
AWV Ostthüringen | De-Smit-Strasse 18 | 07545 Gera | Fon: +49 365 833 21 11 | Mail: info@awv-ot.de